Die Sprache der Politik zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit